Autor: Stefan Greunz

News

Willkommen Adrienne Steindl

There is a new (female) ninja in town… Wohooo….Wir haben unser Team verstärkt – und noch dazu mit unserer ersten weiblichen Ninja:  Adrienne Steindl – Expertin und Multitalent für alle

Artikel lesen »
Kolumne

Corporates vs. Startups: Die Lerngemeinschaft

Sie ist gekommen, um zu bleiben: Die Digitalisierung. Im Zuge dieser allumfassenden technologischen Veränderung rücken Startups zunehmend in den Fokus von großen, etablierten Unternehmen. Denn: Alle Unternehmen möchten agil, dynamisch,

Artikel lesen »
Kolumne

Die vergessenen KMUs

Die Digitalisierung ist in aller Munde – vor allem die großen Corporates und Unternehmen haben verstanden, dass kein Weg an digitalen und effizienten Geschäftsprozessen vorbeiführt. Gleichzeitig besteht insbesondere bei kleinen

Artikel lesen »
News

Willkommen David Scharler

There is a new ninja in town… Wir haben unser Team verstärkt: David Scharler, Experte für Graphic & Web-Design, Print-Magier, WordPress-Guru und Website-Umsetzer ist ab heute offiziell ein Growth Ninja. Durch

Artikel lesen »
Kolumne

Das Jahr in dem Fintech erwachsen wurde

Was für ein Jahr für die gesamte Fintech- und Finanzbranche. War Anfang 2017 noch eher von Skepsis zwischen den großen traditionellen Finanzmarktplayern und den jungen Wilden geprägt, so waren am

Artikel lesen »
News

Growth Ninjas goes English

Frei nach einem legendären Ausspruch eines österreichischen Ex-Vizekanzlers ist auch für uns “the world in Austria is too small for us”. Ab sofort ist unsere komplette Website auch in Englisch verfügbar

Artikel lesen »
Kolumne

Wann stirbt die Bank?

  Finanzprodukte und -services waren traditionell immer sehr Produkt-zentriert aufgebaut. Informationen zu einem Kunden waren notwendig, um den Preis und das Risiko des Produkts zu bestimmen. Cross-Selling von weiteren Services

Artikel lesen »
Kolumne

Das Bankensterben in Europa

Dass eine Konsolidierung des Bankensektors im vollen Gange ist, sollte nun auch dem letzten Kunden aufgefallen sein. So ist das Filialsterben auch eine Konsequenz aus der zunehmend geringer werdenden Anzahl

Artikel lesen »