Die 3 großen Vorteile eines CRM Systems

Die Gründe warum ein CRM System wichtig ist und die Vorteile, die es bietet, sind sehr vielfältig. Ein gut gepflegtes CRM System erleichtert den Arbeitsalltag Ihrer Mitarbeiter*innen, ermöglicht es Ihnen eine bessere Kundenbindung aufzubauen, alle Leads im Auge zu behalten und somit auch die Anzahl Ihrer Kund*innen zu steigern.

DATENTRANSPARENZ
UND ORDNUNG

Wie oft ist es Ihnen schon passiert, dass Sie nach Kundendaten oder Informationen gesucht und sie nicht gefunden haben, da die Daten auf E-Mail-Postfächer, Excel-Listen und Notizblöcke verteilt waren? 

Dieses Problem löst ein gut gepflegtes CRM System: Sie haben einen zentralen Ort wo alle Daten, Informationen und Dokumentationen gespeichert werden und somit für das Unternehmen zugänglich sind. Das reduziert Arbeitszeit, die durch das Suchen von Daten verloren geht und bringt zusätzlich den Vorteil, dass alle Mitarbeiter*innen am selben – aktuellen(!) – Stand sind.

Steigerung der Effizienz und Produktivität

Abgesehen davon, dass Sie mehr Transparenz und Ordnung in Ihren Daten haben, kommt noch hinzu, dass eine lückenlose Rückverfolgbarkeit (Tracking) geschaffen wird. Das heißt, wenn von Mitarbeiter*in X zu Mitarbeiter*in Y übergeben wird, ist klar ersichtlich was davor mit dem/der Kund*in Z kommuniziert wurde. Warum? Zum einen, weil der Dokumentationsaufwand reduziert wird, es Mitarbeiter*innen erleichtert wird Notizen zu Kundenbeziehungen zu erstellen und dadurch eine einfachere Übergabe möglich ist. Natürlich gilt das auch für Meetings im Team – sie können effizienter und schneller durchgeführt werden oder teilweise auch komplett weggelassen werden, da der Fortschritt in den Kundenbeziehungen klar dokumentiert ist.

Weiterer Vorteil eines CRM Systems sind z.B. Automatisierungen von bestimmten Prozessen. Sie erleichtern den Arbeitsalltag und steigern die Produktivität Ihrer Mitarbeiter*innen. Dadurch wird mehr Arbeitszeit für Kundenanfragen und für die Lead-Generierung frei.

Reporting nutzen, um Erkenntnisse zu gewinnen

Was nutzen Daten, wenn man sie nicht analysiert und daraus die richtigen Rückschlüsse zieht? Durch das effiziente und lückenlose Arbeiten in einem CRM System, lassen sich viele Prozesse analysieren und dadurch auch optimieren. Viele Systeme haben eigene Reporting-Auswertungen an Bord, um auf einen Blick die wichtigsten Informationen zu erhalten (Dashboards).

In HubSpot gibt es beispielsweise einen Sales-Funnel-Report, der auf einen Blick darstellt, in welcher Phase man am meisten Leads verliert. Dieser unterstützt, um Optimierungspotenzial aufzuzeigen oder offensichtliche Probleme in der Konvertierung zu beheben. Eine weitere Grundfunktionalität ist die Möglichkeit eines Forecasting-Reports auf Basis aller offenen Deals in den unterschiedlichen Sales-Phasen. Dieser errechnet den zukünftigen Umsatz auf Basis der Verkaufswahrscheinlichkeit je Phase.

Sie möchten auch Ordnung und Effizienz in Ihr Chaos bringen? Dann melden Sie sich gerne bei uns und wir finden gemeinsam mit Ihnen eine passende Lösung für Ihre Daten und Prozesse mit HubSpot.

Bis zum nächsten Update – Eure Growth Ninjas,

Adrienne, David, Hermann, Johannes, Katharina B., Katharina T., Stefan K. & Stefan G.

Das könnte Sie auch interessieren

Scroll to Top