Ninjas spenden an die Organisation “Die Möwe”

Unser Aufruf vor Weihnachten an unsere Kunden, Partner und Freunde, an der Abstimmung für eine Spende an eine von drei vorgeschlagenen Organisationen mitzumachen (siehe Landingpage), stieß auf große Resonanz.

Vielen Dank hier an alle Teilnehmer und “Abstimmer” für die aktive Mitwirkung und somit Auswahl der Hilfsorganisation. Die Wahl fiel schlussendlich auf die Organisation „Die Möwe“. 

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Spende in der Höhe von € 3.000,- die Organisation “Die Möwe” dabei unterstützen können, Kindern Schutz vor Gewalterfahrungen und ihren Folgen durch Aufklärungs- und Informationsarbeit zu bieten. Und das besonders in der schwierigen Corona-Zeit.

„Die Situation von gewaltbetroffenen Kindern ist durch soziale Isolation besonders aussichtslos, denn sie brauchen erwachsene Bezugspersonen, denen sie sich anvertrauen können. Je jünger Kinder sind, desto größer ist das Risiko, dass sie Gewalt innerhalb der Familie erleben müssen. Gibt es aber außer der Familie keine Kontaktmöglichkeiten z.B. mit Pädagoginnen oder Freunden sind die Möglichkeiten für sie, sich Hilfe zu holen sehr gering“.

Hedwig Wölfl, Geschäftsführerin der Organisation "Die Möwe"

Wir Ninjas sind selbst Eltern von jungen Kindern und wissen deshalb ob der Wichtigkeit, Kinder in einem sicheren und vor Gewalt geschütztem Umfeld aufwachsen lassen zu können. Somit freut es uns umso mehr, dass wir mit unserer Spende zu einem positiven Start ins neue Jahr für die engagierte Organisation beitragen konnten. 

 

Eure Ninjas

Adrienne, David, Johannes, Katharina, Hermann, Stefan und Stefan

Das könnte Sie auch interessieren

Scroll to Top