Stefan Kainz verlässt die Growth Ninjas

Johannes Eichmeyer und Stefan Greunz werden in Zukunft gemeinsam die Geschäftsführung der Growth Ninjas GmbH wahrnehmen. Stefan Kainz legt die Geschäftsführung in bestem Einvernehmen zurück, um sich künftig einer neuen beruflichen Herausforderung zu widmen.

Vor mehr als fünf Jahren haben wir die Growth Ninjas mit dem klaren Ziel gegründet, andere Unternehmen als Sparringspartner, Berater, Interims-Manager und Mitgestalter bei deren Wachstum zu unterstützen. Mehr als 100 Kunden aus den verschiedensten Branchen haben wir in den letzten Jahren betreut und sind gleichzeitig zu einem der Top Solution Partner von HubSpot im deutschsprachigen Raum aufgestiegen.

Als Gründungsgesellschafter und Geschäftsführer hatte Stefan Kainz in diesen Jahren einen maßgeblichen Anteil, sowohl an der strategischen Ausrichtung unseres Unternehmens als auch an der erfolgreichen Durchführung vieler Projekte.

Stefan hat sich im Mai 2022 ein mehrmonatiges Sabbatical geschenkt, mit dem Ziel, mit neuer Inspiration und neuen Kräften die Ninja-Agenden in 2023 wieder voranzutreiben.

“Im Laufe meines Sabbaticals, und insbesondere auf meiner Weitwanderung von Salzburg nach Triest, habe ich von ganzem Herzen gespürt, dass ich mich in den nächsten Jahren mit voller Kraft auf das Thema des nachhaltigen & regenerativen Wirtschaftens und das Engagement zur Bewältigung der Klimakrise fokussieren will. Ich danke Johannes, Stefan, Adrienne, Katharina, David & Hermann und allen Ninja-Kund*innen für die wunderbaren Erlebnisse der letzten fünf Jahre. Ich behalte Euch im Herzen und freue mich auf meine neue Aufgabe, die ich in den nächsten Wochen bekanntgeben kann.”

Somit wird Stefan Kainz in Abstimmung mit uns die Geschäftsführung der Growth Ninjas GmbH zurücklegen, sodass wir – Johannes Eichmeyer und Stefan Greunz – die Geschäftsführung nun zu zweit innehaben. Stefan Kainz wird ab 2023 nicht mehr operativ bei den Ninjas tätig sein. Als Gesellschafter wird er uns mit einem Teil seiner Geschäftsanteile weiterhin verbunden bleiben.

Good Bye Stefan Kainz

Wir wünschen Stefan viel Freude & Erfolg für seine nächsten Schritte und freuen uns auf viele neue, spannende Ninja-Missionen mit unseren Kunden in 2023 und darüber hinaus.

Eure Ninjas

Adrienne, David, Hermann, Johannes, Katharina & Stefan Greunz

Das könnte Sie auch interessieren

HubSpot 2022 Wrapup

HubSpot Wrap-Up 2022

Dieses Jahr ist im HubSpot Universum viel passiert. HubSpot hat 2022 viel auf die Optimierung des Systems gesetzt und neue Features umgesetzt,

Artikel lesen »
Scroll to Top