Kunde der Woche – DOMONDA

Diese Woche stellen wir euch unseren Kunden DOMONDA vor.

Was macht DOMONDA?

DOMONDA bietet eine intelligente und digitale Lösung zur Automatisierung aufwändiger manueller Prozesse in der Finanzabteilung von Unternehmen. Unternehmen die DOMONDA einsetzen haben eine Zeitersparnis bis zu 80% bei der Finanzadministration und daraus folgend bis zu 50% niedrigere interne Kosten. Mit DOMONDA können tagesaktuelle Finanzinfos aus der Buchhaltung abgerufen werden. Die intelligente Belegarchivierung ersetzt zeitintensive, manuelle Eingaben, ermöglicht eine Zuordnung der Rechnungen zu Kategorien und gibt einen transparenten Einblick in die Zahlungsabläufe durch die Bankintegration. 

 

Unsere Ninja-Mission?

Neben unserer Rolle als Investoren begleiten wir DOMONDA bei Missionen wie Unternehmenswachstum, Vertrieb und digitales Marketing.

 

Unser Fazit?

DOMONDA ermöglicht es, alle Zahlungsabläufe im Überblick zu behalten – und das zeiteffizient und tagesaktuell. Wir haben DOMONDA natürlich self-approved und nutzen es für unser tägliches Business. Denn wir wissen, dass Zeit Geld ist und wir legen lieber unseren Fokus auf die wichtigen Missionen unserer Kunden, statt auf mühevolle Finanzadministration.

Das könnte Sie auch interessieren

Hermann Sporrer

New Year – new Ninja!

Wohoo … unser neues Jahr steht – wie könnte es auch anders sein – weiter im Zeichen von Wachstum.  Zuerst mit unserer neuen und umfangreicheren Webseite, und jetzt auch gleich

Artikel lesen »
Growth Ninjas Team: Scharler, Greunz, Steindl, Sporrer, Eichmeyer, Kainz

Unsere brandneue Webseite!

Wir stehen für Wachstum und Digitalisierung. Auch intern. Und so starten wir mit unserer brandneuen Webseite ins neue Jahr! Was ist alles neu? Unsere LEISTUNGEN: eine klare und detaillierte Übersicht

Artikel lesen »

Danke Florian!

Schon die alten Griechen wussten: alles fließt. Und so wird uns Florian Wurz demnächst verlassen und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen. Im ersten Moment waren wir natürlich überrascht und

Artikel lesen »