Danke Florian!

Schon die alten Griechen wussten: alles fließt. Und so wird uns Florian Wurz demnächst verlassen und sich einer neuen beruflichen Herausforderung stellen.

Im ersten Moment waren wir natürlich überrascht und traurig, dass Florian nicht mehr weiter an unserer Seite Ninja-Missionen für unsere Kunden erfüllen wird – wir hatten vor allem viel Spaß und Erfolg dabei. Auf den zweiten Blick können wir die Gründe für Florian‘s Entscheidung verstehen: die unmittelbare Möglichkeit ein Team zu führen und durch die örtliche Nähe des neuen Arbeitgebers viel weniger Zeit im Zug oder Auto zu verbringen.

Florian Wurz